Maximilian Murmann

– 1987 in Treuchtlingen, studierte in München, Helsinki und Budapest Finnougristik, Allgemeine Sprachwissenschaft und Germanistische Linguistik. 2018 promovierte er mit einer Arbeit über Emotionswörter im Finnischen zum Dr. phil. Inzwischen übersetzt er hauptberuflich aus dem Finnischen und Estnischen ins Deutsche. Zuletzt erschienen seine Übersetzungen von Karl Ristikivis Die Nacht der Seelen (Guggolz Verlag, 2019) und Juha Hurmes Der Verrückte (Kommode
Verlag, 2019).

zur Homepage des Übersetzers

im homunculus verlag erschienen:

Stand: Dezember 2020