Frühjahr im homunculus verlag

Frühjahr im homunculus verlag

Uwe von Seltmann: Es brennt. Leben und Werk des Mordechai Gebirtig

»Eine monumentale Biografie Gebirtigs. … Diese bis ins letzte Bilddokument überreiche, mit Liebe zusammengestellte Biografie führt vor, wie der Volkssänger Gebirtig in diesen Kreisen wie ein Heiliger verehrt wurde.« – Dirk Schümer in der Literarischen Welt vom 26.01.2019

»Gebirtigs Lebensgeschichte wird von Uwe von Seltmann auf eindrucksvolle Weise erzählt, mit unzähligen Details, die er in Archiven gefunden hat, mit vielen Fotos, Dokumenten und Faksimiles, mit Liedern und Gedichten, die hier teilweise erstmals in deutscher Übersetzung präsentiert werden. Und dennoch passt die Bezeichnung ›Biographie‹ zu diesem vierhundert Seiten starken, großformatigen Band nur bedingt. Es ist vielmehr eine literarische ›Reise ins Jiddischland‹, wie Seltmann es selbst bezeichnet, die von seiner Entwicklung und deren politischen Hintergründen, den Sitten, der Sprache und Atmosphäre erzählt.« – Marta Kijowska in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 06.02.2019

Zur Biografie

Unsere Neuerscheinungen

Auguste Hauschner: Der Tod des Löwen

Ein historischer Roman voller Mystik und schwarzer Romantik. Das magische Prag entwickelt hier wie in Meyrinks Golem ein bedrohliches Eigenleben: Der Hradschin und die Altstädter Rathausuhr, die verqualmten Labore der Alchemisten und
die finstere Judenstadt …

Der vergessene Prag-Roman! Ein Klassiker der modernen deutschsprachigen Literatur Tschechiens, illustriert von Hugo Steiner-Prag.

Zum Roman

Gutti Alsen: Requiem. Dies schwarze Leid

Requiem ist das kraftvoll herausgeschriene Wehklagen einer Mutter über ihr verstorbenes Kind. Auf grausam virtuose Weise beschreibt Gutti Alsen den Zorn, die Verzweiflung und Ohnmacht darüber, wie das Leben uns spielt. Mit ihren Worten
baut sie einen Totenschrein, der die Verstorbene im Herzen der Mutter lebendig hält.

Zum Roman

Besonderes lesen mit dem homunculus verlag

Belebtes aus Unbelebtem schaffen: das ist der Auftrag des homunculus verlags. Seit 2015 steht der Indie-Verlag aus dem mittelfränkischen Erlangen für hochwertige Literatur und ausgefallene Nonbook-Artikel, getreu dem Motto: Besonderes lesen! Für sein Engagement rund ums Lesen und die Literatur erhielt er 2016 den Kulturpreis der mittelfränkischen Wirtschaft.

Wir laden Sie ein, einem Rundgang durch unsere Titel zu folgen. Über unseren Shop können Sie ohne Anmeldung und deutschlandweit versandkostenfrei ordern – selbstverständlich mit automatischer SSL-Verschlüsselung zum optimalen Schutz Ihrer Daten. Oder Sie bestellen beim Buchhändler Ihres Vertrauens, der unsere Artikel über Nacht geliefert bekommt. So unterstützen Sie ganz bequem die Vielfalt der Literaturlandschaft in Deutschland!

Sie sind Buchhändler? Neben fairen Rabatten gewähren wir auf Anfrage Leseexemplare, Partieexemplare und Werbematerial. Als Partnerbuchhandlung des homunculus verlags erhalten Sie weitere Vergünstigungen. Weiteres finden Sie hier. Oder sprechen Sie uns einfach an!

Für alle Fragen, die auf dieser Seite nicht geklärt werden, stehen wir Ihnen gern über mail[at]homunculus-verlag.de oder unter der Telefonnummer +49 (0)9131 9351644 zur Verfügung. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Allzeit besonderes Lesen wünscht
der homunculus verlag