Rob van Essen: Der gute Sohn

25,00 

Einer der meistgelesenen und bedeutendsten Autoren der Niederlande erstmals in deutscher Übersetzung!

LESEPROBE

25,00 

Kategorie:

Beschreibung

Gattung Belletristik

Autor Rob van Essen
Übersetzer Ulrich Faure
Originalsprache Niederländisch
Originaltitel De goede zoon

Seiten ca. 390
Erscheinungsdatum Februar 2020
Ausgabe Hardcover
ISBN 978-3-946120-63-6

Preis: € (D) 25,00 | € (A) 25,50

zum Buch

Niederländischer Bestseller und Gewinner des Libris 2019, dem wichtigsten Literaturpreis der Niederlande!

Die nahe Zukunft: Zwei 60-jährige Männer begeben sich auf eine geheimnisvolle Mission, deren wahren Zweck nur einer von beiden kennt. Der andere, ein zwischen Meditationskurs und Groll gefangener Schriftsteller, hat vor Kurzem seine Mutter begraben. So beginnt kurzerhand eine kuriose Reise durch eine Welt, die sich für uns genauso ungewohnt anfühlt wie für den gealterten Erzähler: eine Welt mit bedingungslosem Grundeinkommen, gesprächigen selbstfahrenden Autos und ironischen Robotern. Gleichzeitig beginnt eine Reise in die Vergangenheit eines Sohnes, der nach dem Tod seiner Mutter Bilanz zieht. Die Fahrt ins Ungewisse wird letztendlich zu einer Suche nach der Kompatibilität von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Der gute Sohn ist ein Buch voller bizarrer Begebenheiten und unerwarteter Wendungen. Es ist Dystopie, Thriller, autobiografisches Zeugnis und absurder Road-Novel zugleich. Noch nie wurden existenzielle Themen wie Tod, Altern, Erinnern und Vergessen mit solch sprudelnder Leichtigkeit und solch trockenem Witz behandelt.

»Lese-/Rezensionsexemplar von Der gute Sohn anfordern

»Zum Info- und Pressematerial

Stimmen

»Der gute Sohn ist zuallererst einmal die Geschichte eines Sohnes, der sieht, wie seine Mutter langsam aus dem Leben verschwindet. Ein heitere Rätselhaftigkeit, eine traurige existentielle Einsicht, eine leuchtende Kraft.« – De Groene Amsterdammer

»Ein mitreißender Roman, der Realismus und Fremdartigkeit nahtlos miteinander zu verweben versteht.« – Bertram Koeleman, Buchhändler und Schriftsteller