Frances Hodgson Burnett:
Der kleine Lord

20,90 

Der Weihnachtsklassiker in einer schmuckvollen Neuausgabe.

»LESEPROBE«

 

Beschreibung

Gattung Belletristik | Roman

Seiten 288
Erscheinungsdatum 21. Oktober 2016
Ausgabe Hardcover
ISBN 978-3-946120-74-2

Preis: € (D) 20,90 | € (A) 21,40 | SFR (CH) 30,90

Ausstattung

Unsere Ausgabe von Der kleine Lord enthält alle 26 Abbildungen der Illustrationen von Reginald Bathurst Birch (1856–1943) aus der englischen Originalausgabe sowie mehrere Schmuckinitialen. Die deutsche Erstübersetzung wurde behutsam überarbeitet; es handelt sich um eine ungekürzte Fassung.

zum Buch

Cedric Errol wächst behütet, geliebt und umringt von vielen Freunden in New York auf. Wenige Jahre nach dem Tod seines Vaters steht ein fremder Mann vor der Tür und verkündet, Cedric mit nach England zu dessen Großvater nehmen zu wollen. Ceddie heißt nun plötzlich Lord Fauntleroy und soll eines Tages Graf von Dorincourt werden.

Das allein wäre schon Schreck genug – doch in England wartet sein griesgrämiger, verbitterter Großvater, für den Geld alles und Liebe nichts ist. Mit seinem bedingungslosen Vertrauen auf das Gute im Menschen schafft Cedric es jedoch, in dem unverbesserlichen Geizhals eine Saite anzuschlagen, die dieser bisher noch nicht kannte …

Frances Hodgson Burnetts Geschichte des kleinen Lords mit dem großen Herzen darf zum Fest der Liebe natürlich nicht fehlen! In einer nostalgisch-liebevollen Aufmachung mit den Illustrationen der Originalausgabe ist sie etwas ganz Besonderes für den Gabentisch.

»Hier Rezensionsexemplar von Der kleine Lord anfordern

» Hier Pressemitteilung von Der kleine Lord lesen und herunterladen (Adobe Acrobat Reader erforderlich):
Pressemitteilung herunterladen

Stimmen

»Dem Verlag ist hier ein wunderschönes Buch gelungen.« ― Herbert Schmidt (aus.gelesen) 2016

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Frances Hodgson Burnett:
Der kleine Lord”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.