Veranstaltungen

Stand des homunculus verlags auf der Leipziger Buchmesse

Hier finden Sie alle kommenden Veranstaltungen des homunculus verlags auf einen Blick und damit alle Möglichkeiten, Autoren und Verleger des Verlags persönlich zu treffen.

  • Sa
    04
    Jun
    2016

    Verlagspräsentation | BuchmarktSchau! | 14:00–18:00 Uhr

    14:00Fürth | Literaturfestival LESEN! in der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage
    » zur Veranstaltung
  • Mi
    08
    Jun
    2016

    Buchtipps & Diskussion | Philip Krömer bei Blätterrauschen

    20:00Nürnberg | Kulturkellerei, Künstlerhaus K4 am Königstor
    » zur Veranstaltung
  • Do
    09
    Jun
    2016

    Lesung | Philip Krömer: Ymir

    20:00Köln | LAND IN SICHT im Cafe Fleur, Lindenstr. 10
    » zur Veranstaltung
  • Sa
    11
    Jun
    2016

    Lesung | Philip Krömer: Ymir

    20:00München | 37. Haidhauser Literaturbox1
    » zur Veranstaltung
  • So
    14
    Aug
    2016

    Lesung | Philip Krömer: Ymir

    14:30Nürnberg | Literaturfest Wortwärts
    » zur Veranstaltung
  • Sa
    20
    Aug
    2016

    Lesung | Philip Krömer: Ymir

    14:30Bern | Open-Mike Lesereise
  • Sa
    17
    Sep
    2016

    Lesung | Tobias Roth und Julius David Walther: Bayerische Biergartenordnung

    14:00Ingolstadt | Fasshalle, Hohe-Schul-Str. 5
    » zur Veranstaltung
  • Sa
    18
    Mrz
    2017

    Release-Veranstaltung

    19:00 UhrBuchhandlung Fräulein Schneefeld & Herr Hund, Berlin
  • Do
    23
    Mrz
    2017
    So
    26
    Mrz
    2017

    Der homunculus verlag auf der Leipziger Buchmesse

    Messegelände, Leipzig

    Unser Stand auf der Leipziger Buchmesse: Halle 5 | F119

  • Do
    23
    Mrz
    2017

    Indie-Abend im Beyerhaus

    20:30 UhrBeyerhaus, Leipzig

    Indie-Abend mit dem duotincta verlag im Beyerhaus

  • Fr
    24
    Mrz
    2017

    Lesung | Die Kinetik der Lügen

    14:30 UhrLeseinsel Junge Verlage, Leipzig

    Olaf Trunschke liest aus Die Kinetik der Lügen auf der Leseinsel Junge Verlage (Halle 5 | G200)

  • Fr
    24
    Mrz
    2017

    Lesung | Die Kinetik der Lügen

    20 UhrSaal des Lindenfels Festflügels, Leipzig
  • Sa
    25
    Mrz
    2017

    Lesung | Warum ich lese

    14:30 UhrLeseinsel Junge Verlage, Leipzig
  • Mi
    19
    Apr
    2017

    Lesung | Ymir oder: Aus der Hirnschale der Himmel

    20 UhrLiteraturhaus Schleswig-Holstein, Kiel

    Philip Krömer liest bei der LeseLounge aus seinem Debütroman Ymir

  • Sa
    22
    Apr
    2017
    So
    23
    Apr
    2017

    Der homunculus verlag auf der Independent-Buchmesse Die Buchmacher

    St. Petri zu Lübeck

    Independent-Buchmesse Die Buchmacher
    Mit Lesungen von Philip Krömer (Ymir; Sa 15:40 Uhr) und Sophie Weigand (Warum ich lese; So 14:40 Uhr)

  • Mo
    24
    Apr
    2017

    Verleihung des Bloggerpreises

    19:30 UhrCafé Central International, Essen

    Philip Krömer liest bei der Verleihung des Bloggerpreises aus Ymir

  • Sa
    06
    Mai
    2017

    Philip Krömer präsentiert sein neues Buchprojekt

    18 UhrVenet-Haus Galerie, Neu-Ulm

    Philip Krömer präsentiert sein neues Buchprojekt bei der Literaturwoche Donau

  • Sa
    06
    Mai
    2017

    Lesung | Knallmasse

    20 UhrVenet-Haus Galerie, Neu-Ulm

    Ulrich Holbein liest aus Knallmasse bei der Literaturwoche Donau

  • Do
    11
    Mai
    2017

    Lesung | Knallmasse

    20 UhrHot Legs, Kassel

    Ulrich Holbein liest aus Knallmasse im Hot Legs

  • Mi
    14
    Jun
    2017

    Vernissage Klein aber oho

    18:30 UhrMuseum 22|20|18, Nürnberg

    Vernissage zum Ausstellungsbeginn Klein aber oho – Verlage aus der Region

  • Sa
    17
    Jun
    2017
    So
    03
    Sep
    2017

    Ausstellung Klein aber oho

    Museum 22|20|18, Nürnberg

    Ausstellung Klein aber oho – Verlage aus der Region

  • Fr
    23
    Jun
    2017

    Verlagsvorstellung

    14 UhrStadtbibliothek, Nürnberg

    Sebastian Frenzel liest in der Reihe Gäste & Buch aus Büchern des Verlags

  • Fr
    23
    Jun
    2017

    Lesung | Ymir

    19 UhrProjekt EINS, Weimar

    Philip Krömer liest aus Ymir bei JuLi im Juni

  • Sa
    24
    Jun
    2017

    Lyrikmarkt Berlin

    Haus für Poesie, Berlin

    Lyrikmarkt Berlin im Haus für Poesie mit einer Präsentation der Bayerischen Biergartenordnung

  • Sa
    24
    Jun
    2017

    Lesung | Ymir

    14 UhrGewölbekeller, Weimar

    Philip Krömer liest aus Ymir bei JuLi im Juni

  • Mo
    26
    Jun
    2017

    Creative Monday

    Kulturwerkstatt auf AEG

    Laura Jacobi stellt zum Creative Monday vor Kulturschaffenden der Region das Konzept hinter dem homunculus verlag vor.

  • Sa
    01
    Jul
    2017

    Der homunculus verlag auf der BuchmarktSchau

    14–18 UhrKonrad-Adenauer-Anlage, Fürth

    BuchmarktSchau im Rahmen des Literaturfestivals LESEN! mit Lesung von Philip Krömer (Ymir) um 16 Uhr

  • Fr
    01
    Sep
    2017
    Sa
    02
    Sep
    2017

    Der homunculus verlag auf der WORTKUNST Buchmesse

    Altmünster Kirche, Mainz
  • So
    17
    Sep
    2017

    EN Stammtisch mit Musik

    11:00–12:30Kellerbühne, E-Werk Erlangen

    Kultur-Stammtisch zum Thema »Erlangen = Kulturprovinz?« Der homunculus verlag wird durch Verlegerin Laura Jacobi vertreten.

  • Do
    28
    Sep
    2017
    So
    01
    Okt
    2017

    #buchpassion

    Social Media, Blogs

    In unserem Gewinnspiel auf Facebook verlosen wir ein Exemplar von »Warum ich lese«. Was ist #buchpassion?

  • Sa
    21
    Okt
    2017

    Lange Nacht der Wissenschaften

    Der homunculus verlag beteiligt sich mit einem mehrstündigen Programm an der Langen Nacht der Wissenschaften.

  • So
    12
    Nov
    2017

    Regionalbuchmesse Oberpfalz

    13:00–18:00Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg

    Der homunculus verlag ist mit einem Stand auf der 3. Regionalbuchmesse Oberpfalz vertreten.

  • Fr
    17
    Nov
    2017

    Bundesweiter Vorlesetag

  • Sa
    18
    Nov
    2017

    Lesung: Mr. Holmes' Krimi-Adventskalender

    20 UhrKulturpub Schwarzer Adler, Herdegenplatz 1, 91056 Erlangen

    Interaktive Lesung aus Mr. Holmes’ Krimi-Adventskalender mit den Verlegern & Autoren Sebastian Frenzel und Philip Krömer. Mehr Infos hier.

  • Di
    19
    Dez
    2017

    Die #4Lesezeiten im Klub der Republik

    20:00Klub der Republik, Berlin

    Michael Wieseler (Autor, Radiosprecher und -vorleser) liest aus Charles Dickens "A Christmas Carol" im Original und auf Deutsch aus der Schmuckausgabe des homunculus verlags.

  • Do
    15
    Mrz
    2018
    So
    18
    Mrz
    2018

    Leipziger Buchmesse

    10–18 UhrMessegelände, Leipzig

    Der homunculus verlag begrüßt sie an seinem Stand nahe der Leseinsel der Jungen Verlage, u.a. mit den neuen Titeln Es brennt. Leben und Werk des Mordechai Gebirtig und Seitenstechen #3: Menschenfresser der Liebe.

  • Do
    15
    Mrz
    2018

    Neue Literatur im Beyerhaus

    20:30 UhrBeyerhaus, Leipzig

    100 Prozent Literatur! – So lautet auch dieses Jahr wieder das Motto beim Indie-Abend im Beyerhaus. Die Verlage duotincta (Berlin), homunculus (Erlangen), Bernstein (Siegburg) und kunstanstifter (Mannheim) präsentieren sich und neueste Literatur. Für uns dabei sind Crauss, Marlene Gölz und Michael Spyra (Menschenfresser der Liebe) und Olaf Trunschke (Die Kinetik der Lügen). Zum Leipzig-liest-Eintrag.

  • Fr
    16
    Mrz
    2018

    Lesung »Es brennt«

    20:00 UhrLindenfels Westflügel, Leipzig

    Lesung aus Es brennt von Uwe von Seltmann mit Lektorin Laura Jacobi im Rahmen der UV-Lesung im Saal des Lindenfelds Westflügels (Hähnelstraße 27, 04177 Leipzig). Zum Leipzig-liest-Eintrag.

  • Sa
    17
    Mrz
    2018

    Lesung »Menschenfresser der Liebe«

    14:30 UhrLeseinsel Junge Verlage, Leipziger Buchmesse

    Lesung aus Menschenfresser der Liebe mit Julia Grinberg, Gorch Maltzen und Tobias Roth auf der Leseinsel Junge Verlage (Halle 5 | G200). Zum Leipzig-liest-Eintrag.

  • Sa
    05
    Mai
    2018
    So
    06
    Mai
    2018

    KasselBuch 2018

    11:00 bis 18:00 UhrKulturbahnhof, Südflügel, Rainer Dierichs Platz 1, 34117 Kassel

    Der homunculus verlag ist mit einem Stand auf der KasselBuch 2018 vertreten.

  • So
    10
    Jun
    2018

    Ausguck: Prosa. Mit Anja Kampmann, Landolf Scherzer und Olaf Trunschke

    16:00Burg Ranis

    Olaf Trunschke liest aus seinem Roman Die Kinetik der Lügen. Eintritt / (ermäßigt): 8€ / 6€
    Weitere Informationen und Karten auf der Seite der Lese-Zeichen e.V.

  • Sa
    23
    Jun
    2018

    BuchmarktSchau! 2018

    14:00 bis 18:00Konrad-Adenauer-Anlage, Fürth

    Wir präsentieren unser Programm im Rahmen des Fürther Lesefests an einem eigenen Verlagsstand. Um 15 Uhr lesen auf der Bühne der Autor Manfred Kern und der Seitenstechen-Herausgeber Philip Krömer Beiträge aus Menschenfresser der Liebe.

  • Fr
    19
    Okt
    2018

    Wortwerk lädt ein

    20 UhrE-Werk, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen

    Als Gastautor liest Philip Krömer aus seinem Debütroman Ymir und mehr.

  • Do
    01
    Nov
    2018

    Alle meine Freunde – Indie-Lesung mit Judith Keller, Marian Paschen und John Steam Jr

    20 UhrE-Werk, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen

    Erlangen liest unabhängig! Zwei der talentiertesten jungen SchriftstellerInnen lesen aus ihren neuen, in unabhängigen Verlagen erschienenen Büchern: Judith Keller aus Die Fragwürdigen und Maruan Paschen aus Weihnachten. Im Gespräch mit einem der homunculus-Verleger geben sie Einblicke in ihre Arbeit und in eine florierende Szene jenseits des Massenmarkts. Für die musikalische Begleitung sorgt John Steam Jr. Ein Abend unter Freunden. Darum gilt auch: In Gruppen ist für jeden dritten Besucher der Eintritt frei.

  • Fr
    09
    Nov
    2018

    Buchvorstellung »Es brennt«

    18 UhrStadtpfarrkirche St. Marien, Müncheberg

    Buchvorstellung »Es brennt« von Uwe von Seltmann mit vielen Fotos, Liedbeispielen und Zeitdokumenten aus dem Leben von Mordechai Gebirtig anlässlich des Gedenkens der Progromnacht 1938 in Müncheberg.

  • Sa
    10
    Nov
    2018
    So
    11
    Nov
    2018

    RegensBUCH18

    10-18 UhrDEGGINGER, Wahlenstr. 17, 93047 Regensburg

    Wir sind mit unserem gesamten Verlagsprogramm bei der Buchmesse RegensBUCH in Regensburg vertreten! Wir laden ein zum Störbern in unseren Büchern und Spielen und beantworten gerne alle Fragen rund ums Büchermachen.

  • Sa
    10
    Nov
    2018

    Buchvorstellung »Es brennt«

    19 UhrEv. Kirchengemeinde, Heidersdorf (Erzgebirge)

    Autor Uwe von Seltmann stellt »Es brennt«, die erste deutschsprachige Biografie Mordechai Gebirtigs vor.

  • Sa
    10
    Nov
    2018

    Interaktive Lesung mit »Mr. Holmes« #2

    20 UhrKulturpub Schwarzer Adler, Herdegenpl. 1, 91056 Erlangen

    Wir lesen neue Fälle aus dem Mr. Holmes’ Krimi-Adventskalender Vol. 2, Sie denken sich die Lösungen aus. Das Pub-Quiz der weihnachtlichen Art!

  • Mi
    14
    Nov
    2018

    Buchvorstellung »Es brennt«

    19 UhrEckermann-Buchhandlung, Weimar

    Autor Uwe von Seltmann stellt »Es brennt«, die erste deutschsprachige Biografie Mordechai Gebirtigs vor.
    Mehr dazu.

  • Do
    15
    Nov
    2018

    Buchvorstellung »Es brennt«

    19 UhrBuchhandlung Gastl, Tübingen

    Autor Uwe von Seltmann stellt »Es brennt«, die erste deutschsprachige Biografie Mordechai Gebirtigs vor.
    Mehr dazu.

  • So
    18
    Nov
    2018

    Lesung »Es brennt«

    17 UhrRathaus Tailfingen, Seminarraum

    Uwe von Seltmann liest aus seinem Buch »Es brennt«, dazu werden einige Lieder Mordechai Gebirtigs zu hören sein (u.a. live).
    Veranstaltungsreihe der Vereine KZ-Gedenkstätte Hailfingen • Tailfingen e. V. und Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V., mitveranstaltet von der Buchhandlung Schäufele
    Eintritt frei.

    Mehr dazu.

     

  • Fr
    25
    Jan
    2019

    Multimediale Buchpräsentation "Es brennt"

    19:30 UhrVilla Lindenhof, Blaustein-Herrlingen

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch "Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes" mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen. Organisiert vom Haus Unterm Regenbogen e.V.

    https://www.haus-unterm-regenbogen.de/elemente/2019/p_19_seltmann.html

  • So
    27
    Jan
    2019

    Multimediale Buchpräsentation "Es brennt"

    17 UhrTeschemacher-Saal im Simon-Veit Haus, Jüdisches Gemeindehaus, Kirchstraße 11, Emmendingen

    Zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust: Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch "Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes" mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen. Organisiert vom Jüdischen Museum Emmendingen. Mehr Infos.

  • Do
    21
    Mrz
    2019
    So
    24
    Mrz
    2019

    Leipziger Buchmesse 2019

    Halle 5, Stand F 121

    Natürlich sind wir wieder auf der Leipziger Buchmesse in Halle 5 zu finden - Stand F 121, gleich bei der Leseinsel Junge Verlage. Dort sowie bei verschiedenen Lesungen  präsentieren wir unsere Neuerscheinungen!

  • Fr
    22
    Mrz
    2019

    Lesung »Der Tod des Löwen« von Auguste Hauschner

    14:30 UhrLeseinsel Junge Verlage, Halle 5 Stand G200, Leipziger Buchmesse

    Verleger und Lektor Philip Krömer liest aus Auguste Hauschners »Der Tod des Löwen« - eine Wiederentdeckung eines lange zu Unrecht vergessenen Prag-Romans aus dem Jahr 1916. Voller Mystik und schwarzer Romantik. Mehr Infos.

  • Fr
    22
    Mrz
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    17 UhrAriowitsch-Haus, Zentrum Jüdischer Kultur, Hinrichsenstr. 14, Leipzig

    Leipzig liest: Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen im Rahmen der Lesereihe »Jüdische Lebenswelten« im Ariowitsch-Haus. Mehr Infos.

  • Fr
    22
    Mrz
    2019

    Lesung »Requiem. Dies schwarze Leid« von Gutti Alsen

    23 UhrLeipzig liest: Saal im Lindenfelds Westflügel, Hähnelstraße 27, Leizig

    UV – die Lesung der unabhängigen Verlage: Im Rahmen des Leseblocks »Lebenswege« liest Verlegerin Laura Jacobi aus Gutti Alsens autobiografischem Roman »Requiem. Dies schwarze Leid«. Es ist das kraftvoll herausgeschriene Wehklagen einer Mutter über den Tod ihrer Tochter. Mehr Infos.

  • Sa
    23
    Mrz
    2019

    Autor am Stand: Uwe von Seltmann

    10:30-11:30 Uhr und 16:30-17:30 UhrHalle 5, F121, Leipziger Buchmesse

    Autor Uwe von Seltmann steht am Verlagsstand für Gespräche zur Verfügung.

  • Sa
    23
    Mrz
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    16 UhrForum DIE UNABHÄNGIGEN, Halle 5 Stand H309, Leipziger Buchmesse

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen auf dem Forum DIE UNABHÄNGIEN der Leipziger Buchmesse. Mehr Infos.

  • So
    24
    Mrz
    2019

    Lesung »Requiem. Dies schwarze Leid« von Gutti Alsen

    14:30 UhrLeseinsel Junge Verlage, Halle 5 Stand G200, Leipziger Buchmesse

    Verlegerin und Lektorin Laura Jacobi liest aus Gutti Alsens autobiografischem Roman »Requiem. Dies schwarze Leid«. Dies ist das kraftvoll herausgeschriene Wehklagen einer Mutter über den Tod ihrer Tochter. Die zu Unrecht vergessene Autorin Gutti Alsen ist eine der beeindruckendsten, sprachgewaltigsten Stimmen des Expressionismus. Mehr Infos.

  • So
    24
    Mrz
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    16 UhrBegegnungsstätte Restaurant Löwenstein, Göttingen

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen. Organisiert von Jüdisches Lehrhaus Göttingen e.V.

  • Di
    26
    Mrz
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrEhemalige Synagoge Stadthagen, Im Knick 11, Stadthagen

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen. Organisiert vom Förderverein ehemalige Synagoge Stadthagen e.V. Mehr Infos.

  • Mi
    27
    Mrz
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrAltes Amtsgericht Petershagen, Mindener Straße 16, Petershagen

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen. Organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Alte Synagoge Petershagen e.V. Mehr Infos.

  • Sa
    30
    Mrz
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19:30 UhrFräulein Schneefeld & Herr Hund, Chocolaterie & Buchhandlung, Prenzlauer Allee 23, Berlin

    Anlässlich des diesjährigen Indiebookdays: Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.

  • Di
    02
    Apr
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    20:15 UhrNeues Theater Schaufenster, Große Ulrichstr. 51, Halle

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.

  • Sa
    06
    Apr
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrTreibhaus e.V. Döbeln, Bahnhofstr. 56, Döbeln

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.

  • So
    14
    Apr
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    15 UhrKraszewski-Museum, Nordstraße 28, Dresden

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen. In Zusammenarbeit mit Weiterdenken e.V.

  • Di
    16
    Apr
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrVHS Chemnitz, Moritzstraße 20, Chemnitz

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.

  • Mi
    17
    Apr
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrApollo Theater Görlitz, Hospitalstraße 3, Görlitz

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.

  • Do
    09
    Mai
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrLiteraturhaus Basel, Barfüssergasse 3, Basel, Schweiz

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.

  • Di
    14
    Mai
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrStadtbibliothek Wolfsburg, Porschestraße 51, Wolfsburg

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.

  • Di
    18
    Jun
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrJüdisches Museum Frankfurt

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.

  • Di
    19
    Nov
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrBürgerhaus, Merklinghäuser Weg 3a, Hilchenbach

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.

  • Do
    28
    Nov
    2019

    Multimediale Buchpräsentation »Es brennt«

    19 UhrJüdisches Museum Rendsburg, Prinzessinstraße 7, Rendsburg

    Uwe von Seltmann präsentiert sein Buch »Es brennt. Mordechai Gebirtig, Vater des jiddischen Liedes« mit zahlreichen Lied- und Bildbeispielen.